Bauarbeiten in Oberzent ab 4. Mai

848

Am Mittwoch, den 4. Mai, beginnen bei Oberzent die Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der Kreisstraße K 41 im Streckenabschnitt zwischen dem Bahnhof Hetzbach und der Einmündung in die Bundesstraße B 45.

Die Bauarbeiten werden in vier Bauabschnitten jeweils unter Vollsperrung abgewickelt und dauern voraussichtlich rund acht Wochen an.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr verläuft während der gesamten Bauzeit über die parallel verlaufende B 45.

Im Rahmen der gesamten Maßnahme wird die Fahrbahndecke über eine Länge von rund 1,1 Kilometer erneuert. Die Einmündungsbereiche in den jeweiligen Streckenabschnitten bleiben dabei hälftig frei, so dass der Anliegerverkehr die umliegenden Straßen aus jeweils einer Richtung nutzen kann.

Die Arbeiten beginnen am 4. Mai zwischen dem Bahnhof bis zur Einmündung der Straße „Sonnenhöhe“. Hier dauern die Arbeiten bis voraussichtlich Mitte Mai an.

Anschließend werden die Arbeiten im Abschnitt zwischen der Einmündung „Sonnenhöhe“ und der Einmündung „Wiesenweg“ fortgeführt.

Ab voraussichtlich Dienstag (24.5.) erfolgen weitere Arbeiten zwischen „Wiesenweg“ und „Zum Viadukt“. Hier ist eine Bauzeit von rund drei Wochen vorgesehen.

Voraussichtlich am Dienstag (14.6.) ziehen die Maßnahme dann zum letzten Bauabschnitt zwischen den Einmündungen „Zum Viadukt“ und der B 45 weiter. Hier dauern die Arbeiten etwa zehn Tage an. Die Baukosten belaufen sich auf rund 550.000 Euro und werden vom Odenwaldkreis getragen. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein