Steinbachs Geschichte

62
Im Hof des Schlosses Fürstenau. Foto: Touristikbüro Michelstadt

Eine Tour durch Michelstadts geschichtsträchtigen Stadtteil Steinbach findet am Sonntag, 16. Oktober, ab 11 Uhr statt. Die Führung beginnt an der Steinbacher Einhardsbasilika aus dem 9. Jahrhundert, welche zu den besterhaltenen Bauwerken der karolingischen Architektur zählt.

Ihre Geschichte und die ihres Erbauers Einhard, die Umwandlung in ein Benediktinerkloster und später in ein Spital sind ein Thema der Tour. Auch das Schloß Fürstenau und das Gasthaus „Zur Gerste“, die ehemalige Gräfliche Brauerei, sind Stationen.

Bei letzterer ist eine Verköstigung der Teilnehmer mit einer Speise und einem Getränk (im Preis inklusive) geplant. Die Führung dauert circa zwei Stunden und kostet 18 Euro pro Person, zwei Euro fallen extra für den Eintritt in die Basilika an. Die Anmeldung erfolgt über die Gästeinformation Michelstadt, Tel.: 06061-74610, E-Mail: touristik@michelstadt.de. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein