Armee-Konvoi in Höchst

3516

Aufsehen erregt hat am heutigen Montagmorgen ein Konvoi an Armee-Lkw, der durch Höchst gefahren ist. Auf den Videos, die Beobachter gedreht haben und dieser Redaktion zukommen ließen, sind rund zwölf Fahrzeuge in Kolonne zu erkennen.

Laut der Pressestelle der Bundeswehr könne aus strategischen Gründen nicht gesagt werden, wohin der Trupp unterwegs war. „Deutschland hat mit seiner geostrategischen Lage der NATO-Staaten eine besondere Rolle“, heißt es bei der Pressestelle.

Aufgrund der Lage in der Ukraine sei derzeit mehr „militärische Bewegung“ auf den Straßen, was durchaus zu „verkehrsbedingten Einschränkungen“ führen könne. Die Bundeswehr bittet dahingehend um Verständnis.

Bei den Transporten seien nicht nur deutsche, sondern auch etwa britische oder amerikanische NATO-Verbündete im Einsatz. Es gehe um die Lieferung von Betankung oder Material an den Landesgrenzen. sab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein