Mit Krankenstuhl gegen Hauswand: 91-Jähriger schwer verletzt

1301

Am Sonntag den (20.03.) um 15:45 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Groß-Umstadt-Wiebelsbach.

Ein 91-jähriger Fahrer eines Krankenfahrstuhls aus Wiebelsbach befuhr die Straße „Buckelgarten“ in Groß-Umstadt-Wiebelsbach.

Aus bisher unbekannter Ursache verlor der 91-Jährige die Kontrolle über seinen elektrischen Krankenfahrstuhl auf der abschüssigen
Straße und prallte ungebremst gegen eine Hauswand.

Hierdurch wurde er schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein