Alkoholisiert Ampel auf B 45 gerammt

2686

Nicht nur bei sich hat ein 46-jähriger Bad Königer am Samstag (19.03.) gegen 20.30 Uhr sinnbildlich die Lichter „ausgeschossen“.

Mit seinem Sportwagen befuhr der Mann die B45 in Michelstadt aus Richtung Erbach kommend. An der Kreuzung B45/ Hammerweg kam der Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Ampelmast.

Bei der Unfallaufnahme konnte ein deutlicher Alkoholgeruch bei dem unverletzten Bad Königer wahrgenommen werden.

Nach der Entnahme einer Blutprobe wird sich der Sportwagenfahrer in einem Strafverfahren verantworten müssen. Der Sachschaden an dem Chevrolet und der Ampel wird mit ca. 7500 Euro beziffert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein