Vandalismus in Erbach reißt nicht ab

184
Foto: Symbolbild von Susanne Jutzeler, Schweiz, auf Pixabay

Bereits Mitte Oktober beschmierten Unbekannte eine öffentliche Toilettenanlage auf dem Wiesenmarktgelände sowie Infotafeln also auch eine Reithalle am Erdbacheinschlupf in Erbach (wir berichteten: Farmbschmierereien an öffentlicher Toilettenanlage vom 13.10. und Erneut Farbschmierereien in Erbach vom 17.10.). Nun sind neue Schmierereien aufgetaucht.

Unbekannten beschädigte in der Zeit zwischen Mittwochabend (19.10.) bis Freitagmorgen (21.10.) mehrere Objekten in der Erbacher Innenstadt. Unter anderem beschmierten diese eine Schaufensterscheibe und den Briefkasten eines Friseursalons in der Jahnstraße mit Farbe. Ähnlich gingen sie auch in den Toiletten einer Parkanlage in der Lustgartenstraße und den Fenstern einer Sporthalle in der Otto-Glenz-Straße vor.

Hierbei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Ob die Fälle in Zusammenhang stehen, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

-> Hinweise an die Polizei in Erbach unter der Telefonnummer 06062-9530. cly

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein