Sperrung des Bahnübergangs B47 in Michelstadt

1293
Bild: kalhh auf pixabay.com

Für insgesamt dreieinhalb Wochen wird die B47 voll gesperrt. Grund sind umfangreiche Gleisbauarbeiten durch die DB Netz AG im Bereich des Bahnübergangs.

Zum Teil wird auch in der Nacht gearbeitet. Die Stadtverwaltung Michelstadt teilt mit, dass die Sperrung am 21. Oktober um 8 Uhr beginnt und bis zum 16. November um 5 Uhr dauert.

Die offizielle Umleitung führt weiträumig über die B45, Zeller Kreuzung, die L3414 bei Langenbrombach und die B47, Steinbach.

Aufgrund der seit August bestehenden und bis Ende Oktober laufenden Baumaßnahme im Kreuzungsbereich der Schlossstraße wird die Sperrung der Einhardstraße ausgesetzt.

Damit ist zeitweise eine kurze Anbindung in Richtung B45/ Kernstadt Michelstadt geschaffen. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein