Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall: Zweistündige Vollsperrung

4

Viel Geduld mussten Autofahrer am Donnerstagabend (5.12.) mitbringen, nachdem es um 17.30 Uhr auf der K 126 zwischen Dieburg und Klein-Zimmern zu einem Verkehrsunfall kam.

Laut Polizei fuhr ein 21-jähriger Reinheimer mit seinem Auto die Kreisstraße in Richtung Klein-Zimmern, als ein 59-jähriger Dieburger mit seinem Auto aus der Einfahrt eines Hofladens auf die Straße fuhr und es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein