Zuwachs bei der Zeller Freiwilligen Feuerwehr – Geräte und neue Mitglieder

279

Die neue Aufstellung der Zeller Feuerwehr. Foto: Freiwillige Feuerwehr Zell

Die Jahreshauptversammlung der Zeller Freiwilligen Feuer brachte den Mitgliedern positive Nachrichten. Lukas Schäfer, Jessica Ebert und viele Helfer erarbeiteten ein Konzept, um den Nachwuchs bei der Stange zu halten.

Via ZOOM fanden ab Sommer 2021 Online-Treffen statt und die Kinder konnten mit den vorher ausgelieferten Utensilien aktiv am Unterricht teilnehmen. Die Mitgliederzahl der Mini-Feuerwehr hat sich im vergangenen Jahr um neun Kinder erhöht.

In den letzten beiden Jahren schaffte die Feuerwehr eine Wärmebildkamera, einen Alarmmonitor, einen Hochhubwagen, verschiedene Werkzeuge, vier Zelte und Ausstattung für die Küche und Veranstaltungen an.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel „Vereint für deinen Verein“ von der Sparda Bank Hessen und der Teilnahme am Förderprogramm „ZukunftsMut“ der deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt konnte die Freiwillige Feuerwehr insgesamt 11.000 Euro Fördergelder einnehmen.

Dieses soll für ein Mini-Löschfahrzeug genutzt werden. Mit diesem Löschfahrzeug soll die Brandschutzerziehung und Nachwuchswerbung in Kindergarten und Grundschule gefördert werden. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein