Zu schnell unterwegs: 48-Jähriger schwer verletzt

4550

Am Dienstag, den 19.04.2022, gegen 19:23 Uhr ereignete sich am Ortseingang von Lützelbach ein Alleinunfall mit Personen- und hohem Sachschaden.

Dabei befuhr ein 48-jähriger Mann aus Klingenberg mit einem grauen Pkw Mercedes nach jetzigem Kenntnisstand mit stark überhöhter Geschwindigkeit die L3259 von Seckmauern kommend in Richtung Lützelbach.

Hierbei überholte er, laut Zeugen, mindestens einen vor ihm fahrenden Pkw, wodurch es auch zu einer Gefährdung eines aus Lützelbach kommenden Autofahrers kam. Dieser musste stark bremsen um eine Kollision zu vermeiden.

Am Ortseingang Lützelbach kam der Fahrer des Mercedes dann nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten unbesetzten Pkw, welcher durch die Wucht des Aufpralls gegen das dortige Anwesen geschleudert wurde.

Der Fahrer des grauen Mercedes kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.

Zeugen die betroffen waren, bzw. Angaben zur Fahrweise des Verunfallten geben
können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Höchst unter 06163/9410 zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein