Wieder Vandalismus in der Obrunnschlucht

21

Nachdem bislang Unbekannte mehrere Modellbauwerke bei der Rimhorner Straße in der sogenannten „Obrunnschlucht“ in Höchst beschädigten, sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ließen die Vandalen im Tatzeitraum zwischen Mittwochnachmittag (14.4.) und Donnerstagmorgen (15.4.) ihrer Zerstörungswut freien Lauf. Hierbei trugen insgesamt neun Miniaturbauwerke durch die Gewaltanwendung eine Beschädigung davon. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf circa 2000 Euro.

Die Polizei in Höchst ist mit den Fällen betraut und fragt: Wer hat in diesem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Die Beamtinnen und Beamten sind unter der Rufnummer 06163/941-0 zu erreichen.

Beschädigte Mühle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein