– Anzeige –

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Erbach bis 18. September

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kreisstraße K 42 innerhalb der Ortsdurchfahrt von Erbach gehen in eine weitere Bauphase. Die gesamten Arbeiten dauern noch bis voraussichtlich Ende September an. Ab kommenden Montag,  2. September, werden nun die Arbeiten zum Einbau der Asphaltfahrbahn durchgeführt. Diese Arbeiten müssen unter Vollsperrung der Kreisstraße K 42 durchgeführt werden.

Vom 2. bis 8. September betrifft dabei die Vollsperrung den Streckenabschnitt zwischen dem Knotenpunkt Gerhart-Hauptmann-Straße / Erlenbacher Straße und dem Ostring.

Die Umleitungsempfehlung in dieser Zeit erfolgt aus südlicher Richtung über Erbuch, dann weiter über die K 43 bis Dorf-Erbach. Von dort erfolgt die Umleitung innerörtlich über Kreuzweg und Damaschkestraße zurück auf die Gerhart-Hauptmann-Straße. In umgekehrter Richtung erfolgt die Umleitung zunächst über die Straßen “Auf der Halle” und Kreuzweg, dann weiter über Dorf-Erbach und Erbuch (siehe Abbildung 1 + 2).

Die Zufahrt zum Kreiskrankenhaus bleibt während der Baumaßnahme frei. Vom 9. bis 18. September erfolgt dann der Asphalteinbau im Streckenabschnitt zwischen den Knotenpunkten Erlenbacher Straße / Goethestraße, sowie Erlenbacher Straße / Gerhart-Hauptmann-Straße. Die Umleitung in dieser Zeit erfolgt innerörtlich über die Erlenbacher Straße. (siehe Abbildung 3).

Nach dem Einbau der Asphaltfahrbahn erfolgen noch bis Ende September Restarbeiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.