Vier Verletzte bei Unfall auf B45

1595

Am Samstag (02.04.) kam es auf der B45 zwischen Groß-Umstadt und dem Abzweig nach Groß-Umstadt/Heubach zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier verletzten Personen.

Aus bis dato unbekannter Ursache geriet ein 28
jähriger Autofahrer aus Höchst in den
Gegenverkehr und kollidiert dort frontal mit einer entgegenkommenden Frau aus Neuwied.

In dem entgegenkommenden PKW befanden
sich zwei Erwachsene im Alter von 33 und 38 Jahren, sowie ein dreijähriges Kind, die jeweils aus Neuwied stammen.

Alle Unfallbeteiligten kamen in Krankenhäuser.
Die Unfallstelle war für ca. 45 Minuten komplett gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein