Verkehrsunfall mit herrenlosem Hund – Zeugenaufruf

4

Am Freitag, 18.10., gegen 12.15 Uhr hat sich in der Erbacher Straße in Roßdorf einen Verkehrsunfall zwischen einem weißen VW Tiguan und einem herrenlosen Hund ereignet.

Der Fahrer des VW Tiguan fuhr von der B 38 kommend in Richtung Ortsmitte, als ihm der Hund unvermittelt vor den Pkw lief. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Hund lief im Anschluss ohne erkennbare Verletzung in Richtung Ortsmitte davon. Am VW Tiguan entstand geringer Sachschaden.

Der Hund kann wie folgt beschrieben werden: größer als ein Schäferhund, braun-grau gefleckt, kurze Haare.

Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere solche, die Angaben zur Herkunft bzw. zum Eigentümer des Hundes machen können, werden gebeten sich unter Tel. 06154 / 6330 – 0 mit der Polizeistation Ober-Ramstadt in Verbindung zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein