Vandalismus auf Friedhof: Zwei Kinder gefasst

472

Nachdem am vergangenen Sonntagabend (13.2.) unter anderem diverse Grablichter auf einem Friedhof in der Friedhofstraße beschädigt wurden (wir haben berichtet), konnte die Polizei einen schnellen Ermittlungserfolg verzeichnen.

Nach Veröffentlichung des Sachverhalts meldeten sich am Dienstagmorgen (15.2.) mehrere Zeugen bei den Ermittlern in Dieburg, unter anderem eine Frau, die angab, dass möglicherweise ihr Sohn in Zusammenhang mit den Beschädigungen stehen könnte. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, soll es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Kinder gehandelt haben. Diese werden sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.
Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen dauern derzeit noch an. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein