Vandalismus auf dem Friedhof: Waren es Kinder?

933

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge, machten sich die Unbekannten zwischen 19 und 19.30 Uhr an mehreren Grablichtern sowie an der Trauerhalle zu schaffen. Dabei entstanden unter anderem Schäden an diversen Behältnissen sowie an Türen und Fenstern.

Ein Friedhof in der Friedhofstraße in Otzberg-Hering ist am Sonntagabend (13.2.) in das Visier bislang unbekannter Vandalen gerückt.

Die Polizei schätzt die Schäden auf
mehrere tausend Euro. Laut eines Zeugen konnten in diesem Zeitraum Kinderstimmen auf dem Friedhof wahrgenommen werden. Ob diese im Zusammenhang mit den Beschädigungen stehen, muss im Rahmen der Ermittlungen geprüft werden.

Das Kommissariat 41 bei der Polizei in Dieburg bittet um Kontaktaufnahme von
weiteren Zeugen oder Anwohnern, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder
andere sachdienliche Hinweise geben können. Die Ermittlerinnen und Ermittler
sind unter der Rufnummer 06071/9656-0 zu erreichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein