Unfall auf Zeller Kreuzung mit zwei Verletzten

Ein Unfall mit zwei Verletzten hat sich am Montagmorgen (31.8.) auf der Zeller Kreuzung auf der Bundesstraße 45 in Bad König/ Zell ereignet. Ein 20-jähriger Offenbacher, der gegen 7.43 Uhr auf der B 45 aus Bad König in Richtung Michelstadt unterwegs war, sah das Bremsen eines vorausfahrenden Fahrzeuges zu spät und fuhr diesem auf.

Die Insassen in dem Auto, darunter die 22-jährige Fahrerin aus Breuberg und ihr 42-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der 20-jährige Unfallverursacher erlitt einen Schock.

Für die Bergung der Verletzten waren drei Rettungswagen vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Bad König sowie das Ordnungsamt Bad König unterstützte die Maßnahmen. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Durch die Straßenmeisterei wurden die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden und Hinweisschilder aufgestellt. Nach zwei Stunden war die Fahrbahn wieder geräumt. red

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.