Straßenarbeiten verzögern sich um vier Wochen

Die Sperrung der Strecke von der Landesgrenze nach Boxbrunn muss bis zum 18. Dezember verlängert werden.

Das staatliche Bauamt Aschaffenburg teilt mit, dass es im Zuge des Gehwegneubaus in der Ortsdurchfahrt Boxbrunn, gegenüber den Ausschreibungsunterlagen zu unvorhergesehenen Mehrleistungen im Bereich der Leitungsverlegung der unterschiedlichen Spatenträger, gekommen ist.

Des Weiteren konnten die für den Oktober geplanten Bauleistungen, aufgrund schlechter Witterung, nicht in der vorgesehenen Zeit durchgeführt werden

Die Maßnahme und der damit verbundene Umleitungsverkehr durch Vielbrunn wird somit vier Wochen länger andauern.

Symbolfoto: pixabay

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.