SEK-Einsatz in Dieburg und Groß-Bieberau: Mann festgenommen

In Dieburg haben SEK-Beamte die Tür einer Firma im Industriegebiet gesprengt, weil sich dort ein gesuchter Verbrecher aufgehalten haben soll. Den Gesuchten fand die Polizei laut Keutz TV-News und Hessischem Rundfunk dann jedoch im etwa 20 Kilometer entfernten Groß-Bieberau. Dort wurde der 42-jährige Gesuchte an seiner Meldeadresse festgenommen. Dem Mann türkischer Staatsangehörigkeit wird vorgeworfen, im Juli einen bewaffneten Überfall auf eine Frau in einer Villa im Juli in Düsseldorf-Stockum begangen zu haben. Da der mutmaßliche Täter polizeibekannt ist und eine Waffe besitzen soll, habe man das SEK geschickt. Federführend war das Polizeipräsidium Düsseldorf. Der Mann muss sich nun wegen räuberischer Erpressung verantworten. sab

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.