Bande hochgenommen: Waren im Wert von 13.000 Euro gestohlen

Zwei 27 und 24 Jahre alte Männer sind am Mittwoch (28.8.) wegen schweren Bandendiebstahls von der Ermittlungsrichterin in Untersuchungshaft genommen worden. Nach dem Dritten im Bunde, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, fahndet die Polizei aktuell.
Umfangreiche Ermittlungen sowie die Auswertung von Bildmaterial führten Beamte auf die Spur des Trios. Am Mittwoch durchsuchten die Ermittler die Wohnungen der zwei Tatverdächtigen in Breuberg und Höchst im Odenwald. Dabei wurde umfangreiches Diebesgut, vorwiegend Alkohol und Kaffee, im Warenwert von etwa 7000 Euro sichergestellt.

Dem Trio wird vorgeworfen, seit Ende März bis Mitte August in sechzehn Einkaufmärkten im Odenwaldkreis, Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie im angrenzendem Bundesland Bayern flaschenweise alkoholische Getränke, Tabak sowie Kaffeepackungen in großer Stückzahl gestohlen zu haben. Der entstandene Schaden ist mindestens 13.000 Euro hoch. red

(Foto: Polizeipräsidium Südhessen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.