Schweren Raub an Senior aufgeklärt: Zwei Männer festgenommen

Zivilfahnder der Polizei haben am Montag (9.12.) zwei Männer im Alter von 24 und 43 Jahren in Dieburg und Groß-Zimmern festgenommen. Sie stehen im Verdacht, am Donnerstagabend (10.10, wir haben berichtet) einen Senior im Klein-Zimmerner Semder Pfad ausgeraubt zu haben. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen die beiden Männer, sodass deren Wohnungen auf Anordnung des zuständigen Amtsgerichts durchsucht wurden.

Anschließend erfolgten die Festnahmen, wobei sich der 24-Jährige so massiv gewehrt haben soll, dass er einem Polizisten die Hand brach. Die beiden Tatverdächtigen wurden unabhängig voneinander am Dienstag (10.12.) und am Mittwoch (11.12.) einer Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ gegen beide Männer wegen des Verdachts des schweren Raubes einen Haftbefehl und ordnete gegen den 24-Jährigen den Vollzug der Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr an. Der Haftbefehl gegen den 43-Jährige wurde unter Meldeauflagen außer Vollzug gesetzt.

(Symbolfoto: pixabay)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.