Ratsschänke wird „Das-Steak-Haus“

Dem Höchster Bürgermeister Horst Bitsch ist es gelungen, einen neuen Pächter für die Ratsschänke gewinnen zu können.

Nach der Kündigung der bisherigen Pächterin Bath Seva Wagner wurde ein Pachtvertrag mit den Gebrüdern Sven und Michael Stutz geschlossen, die am 16.10.2021 die Ratsschänke als „DAS-STEAK-HAUS“ in Höchst in neuem Ambiente eröffnen.

Bereits mit der mehrfach ausgezeichneten Firma Streetec GmbH konnten die Brüder beweisen, dass sie ein Unternehmen erfolgreich führen können. Mehrfach von Focus Business für die Wachstumsstärke ausgezeichnet und jüngst in die Juryliste des ‚Großen Preis des Mittelstands 2021‘ gewählt, ist von geschäftlicher Seite eine stabile Grundlage für die Fortführung des Traditions-Standorts gewährleistet.

Die fachliche Expertise im Gastronomiebereich bringen Michael und Sven durch ihre langjährige Erfahrung im Gastronomiebereich in den 90er und 2000er Jahren mit in die neue Gaststätte ein. Für Gaumenfreuden sorgt Michaels Sohn Lukas, der bisher als Koch in einem bekannten und angesehenen Odenwälder Restaurant angestellt war. Weiterhin wird auch der bisherige Koch der Ratsschänke, Willi Wagner, mit an Bord bleiben und zum Gelingen des Gastronomiebetriebs beitragen.

Mit der neuen Verpachtung der Gaststätte bleibt ein wichtiger Baustein im Höchster Gesellschaftsleben erhalten. Mit dem Bürgermeister sind natürlich auch viele weitere Mitbürger glücklich darüber, dass ein wichtiges Restaurant in Höchst erhalten werden kann.

Für Umbauarbeiten zur Anpassung an das neue Geschäftskonzept ist eine kurze Unterbrechung des Betriebs vom 28.09.21 bis 15.10.21 geplant. Danach erstrahlt die Ratsschänke als „DAS-STEAK-HAUS“ in neuem Glanz im Höchster Bürgerhaus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.