Polizeihund “Hutch” erschnüffelt rund 200 Gramm Marihuana

Den richtigen Riecher bewies Diensthund “Hutch” bei einer Wohnungsdurchsuchung am Mittwochmorgen (29.01.) in Reichelsheim. Im Rahmen eines Verfahrens wegen des Verdachts des Drogenhandels hatte die Erbacher Kripo einen 18-Jährigen im Visier.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen gingen die Beamten davon aus, dass der junge Mann einen Marihuanahandel in Reichelsheim betreibt.

Bei dem Einsatz am Mittwoch stießen die Polizeikräfte in der Wohnung auf Kleinstmengen Marihuana, eine Feinwaage sowie Konsumutensilien. Unter einer Sonnenliege auf der Terrasse erschnüffelte der Rauschgiftspürhund dann eine Stofftasche, in der insgesamt 192 Gramm Marihuana versteckt waren.

Das Rauschgift wurde sichergestellt, die Ermittlungen gegen den 18 Jahre alten Tatverdächtigen dauern an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.