Party in Höchster Sportsbar: Polizei schreitet ein

7

Eine Party unterbunden hat die Polizei am Samstag (16.01) in Höchst. Gegen 22 Uhr beobachteten die Beamten wechselnde Gruppen, wie sie über den Hintereingang in eine geschlossene Bar in Höchst ein- und ausgingen.

Bei der anschließenden Kontrolle konnten im Hauptraum der Bar achtzehn Personen feuchtfröhlich feiernd angetroffen werden.

Sechs weitere Gäste versuchten noch erfolglos, sich in einem Nebenraum der Bar zu verstecken. Alle vierundzwanzig Personen trugen weder eine Mund-Nasenbedeckung noch wurde ein ausreichender Sicherheitsabstand eingehalten.

Von den Anwesenden wurden die Personalien aufgenommen. Im Anschluss erhielten sie einen Ortsverweis. Entsprechende Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung folgen in Absprache mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Höchst und dem Gesundheitsamt des Odenwaldkreises.

Da sich keiner der anwesenden Personen für die Räumlichkeiten verantwortlich zeigen wollte, wurde die Bar verschlossen und der Schlüssel in amtliche Verwahrung
genommen.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein