Nachbar verhindert Großbrand: 29-Jähriger verletzt

Einen Verletzten hat es bei einem Brand am Montag (3.2) in Groß-Umstadt gegeben. Um kurz nach 17 Uhr hatten mehrere aufmerksame Anwohner den Brand eines Holzunterstandes in der Eisenacherstraße gemeldet.

Ein 29-jähriger Nachbar, der versuchte, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gärten und Häuser zu verhindern, wurde
dabei leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Es waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Groß-Umstadt, Richen und Semd im Einsatz. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.