Modellflugzeug zerstört Motorflieger

Am frühen Samstagnachmittag (25.09.) kam es gegen 15.25 Uhr bei Otzberg zu einem Zusammenstoß eines einmotorigen Luftfahrzeuges mit einem Modellflugzeug.

Laut Polizei startete die einmotorige Maschine vom Flugplatz Reinheim aus und schleppte dabei ein Segelflugzeug. Kurz nach dem Start kam es im Luftraum über der Gemeinde Otzberg/ Ober-Klingen zu einem Zusammenstoß zwischen dem Schleppflugzeug und einem Modellflugzeug (Spannweite ca. 160cm).

Durch den Zusammenstoß wurde das linke Leitwerk des Motorflugzeuges zum Teil abgerissen! Der 56-jährige Pilot der beschädigten Maschine klingt daraufhin den Segelflieger aus und konnte sein Flugzeug sicher auf dem Flugplatz in Reinheim landen, ebenso der 42-jährige Pilot des Segelfliegers, in welchem
sich noch ein 10-jähriges Kind als Fluggast befunden hatte.

Der Verantwortliche 55-jährige Modellflieger konnte ermittelt werden, er hatte sein Modell wohl in Groß- Bieberau gestartet. Wie es genau zu dem Zusammenstoß kommen konnte, werden die weiteren Ermittlungen ergeben müssen.

An dem Motorflugzeug entstand ein
Sachschaden von ca. 10000.- Euro, an dem Modellflugzeug von 1500.- Euro,
Verletzte sind glücklicherweise nicht zu beklagen

1 Kommentar zu „Modellflugzeug zerstört Motorflieger“

  1. Schade das weder in diesem noch im Artikel vom Echo erwähnt wird, das sich der Unfall in einem Gebiet ereignete, welcher für Sportflugzeuge und Segler gesperrt ist. In diesem gesperrten Bereich befindet sich ein Modellflugplatz, daher ist der Überflug verboten. Ein Unfall wurde so wahrscheinlich billigend in Kauf genommen, da dies den Piloten ja bekannt ist!
    Es wäre schön wenn bei einem solchen Bericht, die Hintergründe besser recherchiert werden würden.
    Auch ein Start in Groß-Bieberau, ist weit an der Realität vorbei.
    Ein Bericht mit einer Klarstellung der Tatsachen wäre mehr als wünschenswert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.