Mit Zwille auf Menschen geschossen

Gegen einen Anwohner in der Straße „Im Städtel“ ermittelt die Polizei wegen Verstoß gegen das Waffengesetz und versuchter gefährlicher Körperverletzung, nachdem er am Montagabend (14.12.) nach einem Streit mit einer Zwille auf eine Personengruppe schoss.

Der Anwohner sprach die Gruppe zwischen 19 Uhr und 20 Uhr an, weil sie für sein Empfinden zu laut waren. Die verbale Auseinandersetzung eskalierte, der 58-jährige Mann sah sich in der Folge veranlasst, von einem Fenster seiner Wohnung mit einer Zwille auf die Personen zu schießen. Als Geschosse dürfte er Stahlkugeln sowie Kieselsteine benutzt haben. Die Zwille samt möglicher Munition hat die Polizei mittlerweile sichergestellt.

Für das Verfahren werden die geschädigten Personen dringend gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe in Erbach, unter der Rufnummer 06062-9530 in Verbindung zu setzen. red

(Symbolfoto: pixabay)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.