Medaillen bei der EM – Rope Skipping in Bratislava bringt Höchst Erfolge

25

Die Mannschaft der Ropeskipper aus Höchst. Foto: TSV 1875 Höchst

Mit zwei Medaillen im Gepäck und unvergesslichen Erfahrungen sind die Rope Skipper des TSV 1875 von den Europameisterschaften aus Bratislava (Slowakei) zurückgekehrt.

An sechs Wettkampftagen zeigten vom 24. Bis zum 31. Juli die Höchster ihr Können beim Open Tournament, den Junioren Europameisterschaften und den Europameisterschaften mit über 500 Athleten aus 14 Ländern.

Moritz Kumpf errang am ersten Wettkampftag beim Open Tournament die Bronzemedaille im Freestyle.
Am zweiten Wettkampftag standen beim Open Tournament die Team-Wettbewerbe für die Altersklasse 16+ auf dem Programm.

Hier gelangen Lea Friedrich und Tabea Paul der Wheel Pair Freestyle fast fehlerfrei und wurden mit der Silbermedaille belohnt.

Am Ende fehlte ein Zehntel zur Goldmedaille, die ebenfalls an Deutschland ging. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein