Mann attackiert und verletzt Busfahrer: Polizei sucht Täter

„Männlich, etwa 25 bis 27 Jahre alt, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, kurze braune Haare, kurzer Vollbart, hellgrüne Augen und ein deutsches Erscheinungsbild.” So lautet die Beschreibung einer noch unbekannten Person, die am Montag (12.8) einen 50-jährigen Busfahrer der Linie K 53 am Bahnhof Babenhausen an einer Bushaltestelle körperlich attackiert und zu Boden geschubst hat.

Dabei zog sich der Babenhausener Fahrer leichte Verletzungen zu, die eine ärztliche Behandlung notwendig machten. Diesen Vorfall, der sich gegen 7.30 Uhr ereignete, sollen weitere Fahrgäste beobachtet und dem Attackierten zu Hilfe geeilt sein. Der Täter trat danach die Flucht an.
Wenige Minuten zuvor soll dieser Auseinandersetzung zudem ein verbaler Streit beider vorausgegangen sein. Dabei fiel der noch Unbekannte bereits durch lautstarke Beschimpfungen an der Haltestelle Jürgen-Schumann-Straße auf.

Zeugenhinweise an die Polizei unter 06071-96560

(Symbolfoto: pixabay)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.