Jugendliche nach Verkehrsunfall mit motorbetriebenem Fahrrad gesucht

774
Foto: Polizei Südhessen

Am Dienstag (03.05.) ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Nibelungenstraße in Grassellenbach zwischen einem motorisieren Fahrrad und einem PKW.

Zeugen verständigten gegen 16.20 Uhr die Polizei. Diese meldeten zwei Jugendliche auf einem motorisierten Fahrrad, die die Friedhofstraße befuhren und in die Nibelungenstraße einbogen. Hier kollidierten sie mit einem vorbeifahrenden Fahrzeug. Die Fahrer des Rades ließen dieses zurück und flüchteten zu Fuß.

Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein graues Mountain-Bike, an dem ein Vergaser-Motor angebracht ist, der das Rad zusätzlich antreibt.

Der Fahrer war etwa 14 Jahre alt, circa 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und trug einen dunklen Jogging-Anzug. Der 13 bis 14 Jahre alte Mitfahrer trug ein hellblaues T-Shirt und einen hellgrauen Jogginghose. Er war deutlich kleiner mit 1,55 bis 1,60 Meter. Laut Zeugenaussagen trugen beide Motocross-Helme.

Die Polizei hat ein Verfahren wegen des Verdacht der Unfallflucht eingeleitet. Zeugen, die den Unfallhergang beobachte haben oder das abgebildete Fahrrad erkennen, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

-> Hinweise  unter der Rufnummer 06207/94050.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein