Jubiläumsschau des Beerfeldeners Kaninchenzuchtvereins H257

89
Detail aus dem Flyer des Vereins.

Zum 50. Jahr des Bestehens veranstaltet der Kaninchenzuchtverein H257 Beerfelden eine Jubiläumsschau am Samstag, 15. Oktober, ab 14 Uhr und Sonntag, 16. Oktober, ab 10 Uhr. In der „Alten Turnhalle“ sind von kleinen bis zu großen Kaninchen in verschiedenen Rassen- und Farbenschlägen zu sehen.

„Wir zeigen eine herrliche Vielfalt wunderschöner Rassetiere“, so der erste Vorsitzende Horst Stellwag. „Beginnend von den kleinen Zwergkaninchen „Farbenzwerge“, die etwas über ein Kilogramm wiegen, bis hin zu den kräftigen „Wienern“ mit rund fünf Kilogramm Gewicht“.

Etwa 200 Zucht-Kaninchen verschiedener Rassen und Farbgebungen tummeln sich in den Ausstellungsbuchten.

Der Kaninchenzuchtverein Beerfelden H257 wurde im Jahre 1972 gegründet. Er gehört dem Kreisverband der Rassekaninchenzüchter Dieburg-Odenwald an und steht somit unter dem Landesverband der Rassekaninchenzüchter Hessen-Nassau.

Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger können sich während der Ausstellung umfassend über die große Vielfalt der Rassekaninchen informieren und selbstverständlich fachkundige Tipps von den Züchtern einholen.

Es gibt Speisen und Getränke, unter anderem selbstgebackenen Kuchen. Für die Kinder steht am Sonntag eine betreute Hüpfburg bereit. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein