Gertrud Ulbricht aus Oberzent feiert 100. Geburtstag

Wenn ein außergewöhnliches Ereignis, wie ein 100. Geburtstag ansteht, so ist dies ein guter Grund, eine Ausnahme von der Jubiläen-Besuchersperre zu machen.

Bürgermeister Christian Kehrer durfte dieser Tage die herzlichen Glückwünsche der Stadt Oberzent zum 100. Geburtstag an Gertrud Ulbricht aus Oberzent überbringen.

Guter Gesundheit erfreut sich die älteste weibliche Bürgerin Oberzents, so konnte sie in ihrer Wohnung auch Gratulationsbesuche ihrer Nachbarn und Bekannten empfangen, unter der fürsorglichen Beachtung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln durch die Tochter.

Die aus Böhmen stammende Jubilarin lebte früher in Aachen, bis sie sich vor 41 Jahren in die schöne Umgebung des Odenwalds verliebte und in der ehemaligen Gemeinde Rothenberg eine Wohnung bezog, in der sie sich heute noch wohlfühlt und mit Unterstützung von Pflegekräften alleine lebt.

Derzeit werden keine Besuche des Bürgermeisters und seiner Vertreter aus dem Magistrat bei Alters- und Ehejubiläen durchgeführt. Das ist sehr schade, jedoch zum Schutz der Gesundheit der Jubilare notwendig. red

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.