– Anzeige –

Frontalzusammenstoß: Zwei verletzte Erwachsene, ein verletztes Kleinkind

Am Samstag, 12.09. ereignete sich gegen 23.27 Uhr auf der B26, Ortsausgang Babenhausen, im Wald, kurz vor der Firma S+K ein Frontalzusammenstoß, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 24- jährige Peugeotfahrer aus
Heusenstamm die B26 von Babenhausen nach Aschaffenburg.

Die 39-jährige Kia
Fahrerin aus Groß-Umstadt befuhr mit ihrem Kleinkind die B26 von Aschaffenburg kommend nach Babenhausen. Kurz vor der Firma S+K befand sich der Peugeot am
Überholen, als es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kia kam.

Der Peugeotfahrer wurde schwer, die Kiafahrerin und ihr 2-jähriges Kind leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand ein
Gesamtschaden von 35000 Euro.

Neben drei Streifen der Polizeistation Dieburg waren, eine Streife des
Ordnungsamtes Babenhausen, fünf Streifen der Bayerischen Polizei, sechs Rettungswagen, drei Notärzte, sechs Fahrzeuge der Feuerwehr Dieburg, sowie weitere Fahrzeuge der Feuerwehr in Stockstadt, eingesetzt.

Ein Gutachter wurde für die Rekonstruktion des Unfallherganges eingesetzt. Für die Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen war die Unfallstelle für ca. fünf Stunden gesperrt.

Zeugen, insbesondere der Fahrer des überholten Pkws, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Dieburg unter der Telefonnummer 06071 / 9656-0 zu melden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.