Fahrzeug überschlägt sich – Fahrer mit 0,8 Promille unterwegs

654
Foto: Symbolbild von Cornell Frühauf auf pixabay.com

Ein 35-Jähriger Pkw-Fahrer aus Michelstadt verursachte am Samstag (05.11.), gegen 4.30 Uhr in der Relystraße in Michelstadt mit seinem Fahrzeug einen Verkehrsunfall. Hierbei kam dieser von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend.

Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Michelstädter ein leichter Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von über 0,8 Promille. Bei dem, nahezu unverletzten, Fahrzeugführer wurde im Anschluss Blut abgenommen und der Führerschein einbehalten.

Neben dem Auto des 35-Jährigen wurden ein Zaun, ein Verkehrszeichen und ein weiterer abgestellter Pkw beschädigt. Die Polizei beziffert den Gesamtsachschaden auf circa 13.500 Euro.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges wurde die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt. Neben Rettungsdienst und Polizei war die Feuerwehr Michelstadt im Einsatz. cly

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein