Eine Kreisschau der Kaninchen — Die Kreis- und Kreisjugendmeister werden gekürt

34
Foto: cédric auf Pixabay

Groß-Zimmern. Der neu fusionierte Kaninchenzüchterverein Dieburg-Odenwald lädt zu einer Schau der Rassekaninchen in das Vereinsheim des Kleintierzuchtverein Groß-Zimmern in der Angelgartenstraße 55 am Samstag, 26. und Sonntag, 27. November, ein.

Interessierte Besucher können dort am Samstag ab 13 und Sonntag ab 10 Uhr bei freiem Eintritt 183 Kaninchen aus 29 Rassen anschauen.

Vom mächtigen „Deutschen Riesenschecken“, welcher bis zu zehn Kilogramm auf die Waage bringen kann, über das eher selten zu sehende „Genter Bartkaninchen“ bis hin zu den „knuffigen“ Zwergwiddern ist eine Vielzahl der anerkannten Kaninchenrassen in den großräumigen Ausstellungsbuchten vertreten.

In diesem Jahr werden erstmalig die Kreis- und Kreisjugendmeister im KV Dieburg-Odenwald gekürt.

Im züchterischen Vergleich kommt es darauf an, welche Kaninchen dem Standard gerecht werden.

Hier werden in sieben Positionen insbesondere das Gewicht, Körperform und Fell von den drei fachkundigen Preisrichtern in Augenschein genommen und bewertet. Maximal 100 Punkte kann ein Rassekaninchen erhalten.

Die Schau, vom Kaninchenzüchterverein Dieburg-Odenwald gemeinsam mit dem Kleintierzuchtverein H 43 Groß-Zimmern ausgerichtet, steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Klaus Peter Schellhaas. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein