Drei Verletzte nach Wendemanöver auf B 45 in Michelstadt

Einen Unfall mit Personenschaden hat es am Samstag bei Michelstadt gegeben.

Eine 21-jährige aus dem Enzkreis und ihr Beifahrer fuhren gegen 12:30 Uhr mit ihrem Pkw die B45 in Michelstadt stadteinwärts. Aufgrund einer verpassten Ausfahrt versuchte die junge Frau ihren PKW von der rechten Fahrspur über beide Fahrspuren zu wenden.

Hierbei übersah sie den 71-jährigen Höchster, der, zusammen mit seiner Ehefrau, ebenfalls die B45 in gleicher Fahrtrichtung auf der linken Fahrspur befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dabei wurde das Ehepaar und die 21-jährige Fahrzeuglenkerin leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit ca. 10.000 Euro beziffert.

Mehrere Fahrspuren mussten zur Bergung der Fahrzeuge kurzzeitig gesperrt werden. Neben Rettungsdienst und Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Michelstadt im Einsatz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.