Drei Schulklassen im Odenwaldkreis unter Quarantäne

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie müssen im Odenwaldkreis drei Schulklassen in Höchst unter Quarantäne gestellt werden. Jeweils ein Schüler der Klassen wurde positiv auf das Virus getestet.

Das Gesundheitsamt ist aktuell dabei, die betroffenen Familien und Lehrer telefonisch zu informieren und die entsprechenden Quarantäneverfügungen auszusprechen. „Wir haben sofort nach Bekanntwerden der Fälle reagiert und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes arbeiten daran, alle Kontakte nachzuverfolgen und die Familien zu beraten“, erklärt Erster Kreisbeigeordneter Oliver Grobeis. 

Allen betroffenen Schüler und Lehrer werden vom Gesundheitsamt des Odenwaldkreises Corona-Test angeboten.

Symbolfoto: pixabay

16 Kommentare zu „Drei Schulklassen im Odenwaldkreis unter Quarantäne“

  1. das ist leider nicht ganz richtig, es waren einige der Schüler in der schule die sich testen lassen wollten diese wurden wieder nach hause geschickt, ohne das ein Test gemacht wurde auch die aussage das nicht genügend Tests vorhanden wären wurde von der schule getroffen!
    eine frage bleibt mir auch offen, was ist mit den kindern in der schule die kontakt in den pausen/nachmittags/Geschwisterkinder die in andere Klassen oder gar andere schulen gehen, mit den betroffenen Corona fällen hatten, hmm fragen über fragen

  2. Was ist mit den Kindern die mit dem Bus zur schule fahren .
    Da sind die Klassen 1 bis 4 zusammen,und an den Haltestellen werden oftmals keine Mund und Nasen Schutz getragen , erst im Bus wenn die Kinder einsteigen

  3. wenn’s hier mal ne ernstzunehmende seuche gibt sind wir alle in zwei Wochen Tod, das Konzept der schule ist nicht durchdacht, die wissen doch auch das der/die Schüler der betroffenen 5ten klasse auch kontakt mit anderen kindern aus der schule hatte, eigentlich hätte die schule dicht gemacht gehört und ALLE (Kinder deren Eltern und Geschwister)2 Wochen in Quarantäne, nur so wäre eine gewollte Eindämmung möglich(und nicht mal ansatzweise zu 50%), aber das ist gar nicht umsetzbar, da sich eh fast keiner daran halten würde, wenn es dort keine neu Erkrankung gibt haben sie einfach glück gehabt und hacken das bis zum nächsten fall ab und machen das dann genau so wieder weil: hat ja da auch geklappt(ich freu mich schon auf die herbstliche Grippe welle).
    und so am Rand als Anmerkung: wir würden uns eh alle infizieren beim einkaufen ein jeder darf in die Läden ein jeder darf dort alles anfingern, und keiner weiß ob er ein Virus zum verbreiten hat oder nicht supermärkte sind doch der mega Viren Pool überhaupt von dort verteilen sich die kleinen scheißer schneller als man Nießen kann, in diesem sinne bleiben sie gesund, Rechtschreibfehler dürfen sie ignorieren und ein schönes Wochenende wünsche ich NO LIFE MATTER

      1. versteh die frage nicht die sie mir stellen!
        aber ja viele Menschen sterben … jeden tag, jedes Jahr, und in einer Grippe welle sterben jedes Jahr deutlich mehr Menschen(und da gibt es keine 2 Wochen Quarantäne, da darf man fröhlich umher Spazieren alles voll sabbern und seuchen) , als an der aktuellen seuche, aber darum geht es doch gar nicht, sondern um die Maßnahmen zur Eindämmung die in diesem fall getroffen wurden oder die Informationen die an Eltern weitergegeben wurden und wann sie weitergegeben wurden, das war ja mal nix für das das es nun schon solange ein Thema ist, nicht genügend Tests die die sich testen lassen wollen werden heim geschickt und vorbeugende Maßnahmen ZERO

      1. meinen sie mich?
        ich fühle mich leider immer angesprochen wenn ich ein Kommentar schreibe und darunter etwas geschrieben steht, sry
        wenn ja, ich sagte nix von keine ernst zu nehmende seuche!!!
        und von einem Impfstoff hatte ich auch nie etwas erwähnt!!
        sollte ich nicht gemeint sein einfach ignorieren 😉

      2. und ich persönlich glaube nicht an Gott oder Politik werte Dame das sind in meinen Augen nur Auslöser für Streit-Krieg und Ressourcen Vergeudung, ohne dies wären wir sicher besser dran, das gehört hier auch nicht her das ist weit am Thema vorbei by the way

  4. Richtig wenn Corona in der Schule auftritt, dann gehört die Schule für alle Schüler für 2 Wochen unter Quarantäne und nicht nur die Klasse. Ich glaube auch nicht das der Odenwaldkreis Gesundheitsamt soviele Leute hat, um das alles zu kontrollieren. Die Odenwälder Busbetrieb reinigen ja nicht mal richtig die Busse geschweige den zu desinfizieren, das sind doch die reinsten Dreckschleudern. Die rnv schreibt die Fahrgast zahlen sind gesunken und warum? Corona sitzt schon drin.

    1. Hallo Leute , diese Diskussion ist nicht förderlich . Geht einfach auf die Seite vom RKI ( Robert-Koch-institut ) , schaut euch die Zahlen an . Danach werdet nicht mehr über solche Dinge diskutieren . Nur am Rande erwähnt : der PCR – Test ist nicht validiert und zeigt niemals eine Erkrankung an .

      1. Diskussionen sind wichtig und richtig, z.B um Meinungs Austausch zu betreiben was bringen mir drölftausen zahlen von Leuten denen ich nicht so weit vertraue wie ich sie schmeißen kann,wenn dort steht schmeisst euch von der brücke das hilft, merkste selber oder? es wird immer mehrere Meinungen geben und jeder will am ende der sein der recht gehabt hatte, blablabla und ich z.B habe hier auch keine Diskussion angefangen sondern nur meine Informationen die mir zu Verfügung standen mit der masse geteilt, die würde ich nicht verbreiten wenn ich nicht 100% wüsste das sie 100% so passiert sind und nicht angefangen hier mit Impfstoffen aluhutträgern und anti Politik aufzufahren das alles hat nichts mit der schule und den 3 kindern mit positiv Corona zu tun das ist das einzige was mich interessiert, dazu hat leider niemand was beigetragen, egal eh alles voller trollrambos hier im Internet so leuten würde ich gerne mal ins maul sch…önes wochenende

      2. Überall in Hessen und ganz Deutschland sind Schulen , aber besonders auch Kindertagesstätten die mit großen Kindergruppen arbeiten im Regelbetrieb.Besonders in Kitas haben Kinder und Personal mit dutzenden ( ! ) Kindern täglich zu tun. Standart Hygieneregeln werden mühsam eingehalten, Abstandsregeln sind nicht möglich. Jeder hofft das der Kelch an seiner Einrichtung vorbei geht! Besserung ist noch nicht abzusehen. Rückzug der einzige verlässliche Schutz. – Aber das Leben geht weiter! Wir hier sind diese Risiken nicht gewöhnt. Andere Menschen sind damit aufgewachsen. Nun scheint es eine Zeit zu geben in der auch wir in D’ld Verunsicherung erleben. Wir müssen lernen damit umzugehen.

  5. Nachtrag ins Logbuch: 23.09.2020, selbe Schule nächster Lehrer in Quarantäne Schule bleibt aber im normal betrieb, frage an mich selber wurden die Lehrer nicht alle getestet, nach diesem Vorfall ?? da sie sich alle in den selben räumen aufhalten(also Lehrerzimmer), dort auch ohne Masken, im Sekretariat und auch beim Direktor herrscht keine Masken Pflicht, huijuijui

  6. Wie an bisherigen Infektionsketten laut offiziellen Stellen zu sehen ist, stecken sich wohl eher wenige Menschen bisher in Bussen oder Bahnen an, auch nicht in den Schulen. Letzteres wundert mich sehr. Denn an den Schulen hält sich mangels Platz kaum jemand an Abstände und die meisten Schüler nehmen das auch offenbar nicht so ernst alles. Die meisten Ansteckungen derzeit kommen offenbar von Großfamilien-Feiern und Großfamilien-Hochzeiten und Menschen, die offenbar aufgrund mangelnden Sprachverständnisses die Regeln nicht verstehen können. So wie zum Beispiel in Hamm. Über 300 Menschen feierten dort mehrere Tage lang, ohne sich an Regeln zu halten. Die Auswirkungen sind gravierend, denn eine dreistellige Zahl Leute hat sich definitiv angesteckt, neun Schulen sind betroffen, mehrere Menschen sind schon stationär im Krankenhaus, teilweise intensiv. Nun kommen eventuell Klagen wegen Schadenersatz auf das Brautpaar zu, da enorm viele Menschen in Quarantäne müssen. Vielleicht wird sogar wegen fahrlässiger Körperverletzung oder Totschlag (falls jemand sterben sollte) ermittelt. Bestimmt alles nur, weil wieder mal keiner übersetzt und den Leuten das verständlich näher gebracht hatte. Diese arme Familie wird nun bestimmt sehr angegriffen.

Schreibe einen Kommentar zu Melanie Moghadam Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.