Autos in Flammen: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

1688

Nachdem am frühen Dienstagmorgen (19.4.) versucht wurde, zwei Autos in der Damaschkestraße in Erbach anzuzünden, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen Brandstiftung. Zeugen bemerkten um kurz nach drei Uhr das Feuer unter den Autos, die auf einem Privatgrundstück parkten. Durch das schnelle Eingreifen der Zeugen entstand lediglich am Vorderreifen und Kotflügel des Mercedes GLE ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Das Feuer unter dem VW Golf verursachte keinen nennenswerten Schaden. red

Hinweise an die Polizei unter Tel. 06062-9530

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein