300 Gramm Marihuana sichergestellt

1639

Drogenfahnder aus dem Odenwald haben am Freitagnachmittag (22.04.) zwei Männer im Alter von 27 und 36 Jahren vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, mit Drogen zu handeln.

Die Fahnder hatten die Männer bereits im Visier, als sie mit dem Auto unterwegs waren. Gegen 16.30 Uhr stoppte die Polizei das Auto auf der Bundesstraße 45 auf der Ortsdurchfahrt Höchst. Im Auto lagen über 140 Gramm Marihuana sowie eine Drogenwaage und typisches Verpackungsmaterial. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen in Lützelbach wurden nochmals 200 Gramm Marihuana, Verpackungsmaterial sowie 1600 Euro sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Weil der Verdacht besteht, dass sie illegal mit Drogen handeln, wurden entsprechende Anzeigen erstattet. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein