19-jähriger Betrunkener überschlägt sich mit Auto

Alkohol war der Grund für einen Unfall, der sich am Dienstag (31.8.) in Höchst ereignet hat. Dort befuhr ein 19-jähriger Autofahrer gegen 21.30 Uhr die B 426 in Höchst und bog nach rechts in die Otto-Hahn-Straße ab. Aufgrund seiner Alkoholisierung und unangepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto schleuderte über den Grünstreifen und stieß auf dem Parkplatz eines Supermarktes gegen ein geparktes Fahrzeug. Durch den Anstoß überschlug sich das Fahrzeug und beschädigte noch ein weiteres, geparktes Auto. Hierbei verletzte sich der Unfallverursacher und sein 17- jähriger Beifahrer leicht. Beide kamen in ein Krankenhaus. Der Schaden wird nach derzeitigem Kenntnisstand auf 22.700 Euro geschätzt. Der 19-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Er wird sich strafrechtlich verantworten müssen. red

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.