16-Jähriger flüchtet vor Polizei

1996

Am Freitagnachmittag (21.01.2022 ) fiel Beamten der Verkehrsinspektion um 16:35 Uhr in Brensbach eine Gruppe jugendlicher Motocross-Fahrer auf, die mit ihren Maschinen beim Anblick der Streife aus bisher unbekannten Gründen in verschiedene Richtungen die Flucht
ergriffen.

Nach einer Verfolgungsfahrt über Feld- und Waldwege konnte letztlich ein 16-jähriger Brensbacher mit seinem Fahrzeug gestoppt werden.

Er hatte zuvor mehrfach Anhaltesignale missachtet und hielt erst nach Ansprache über den Außenlautsprecher des Funkwagens an. Da der Verdacht besteht, dass an seiner Crossmaschine diverse technische Veränderungen vorgenommen wurden, wurde das Gefährt sichergestellt.

Die Maschine wird einem Sachverständigen zur
Begutachtung vorgeführt werden. Da der Fahrer lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist, wird er sich eventuell wegen Fahren ohne
Fahrerlaubnis verantworten müssen. Zudem wird geprüft, ob er sich bei seiner Flucht vor der Polizei wegen eines illegalen Rennens strafbar gemacht hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein