14-jähriger Sandbacher Deutscher Meister im Ringen

153

Er ist erst 14 Jahre alt und hat sein Ziel dennoch fest im Blick: die Weltmeisterschaften und Olympia.

Der Sandbacher Noah Müller gehört
zu den Sporttalenten aus dem Oden-
wald und hat gerade den Titel als Deut-
scher Meister im Ringen in der B-Ju-
gend in der Gewichtsklasse 52 Kilo-
gramm in Ladenburg gewonnen.

Der Schüler, der die Georg Ackermann-
Schule in Breuberg besucht, hat früh
angefangen mit seinem Sport.
Sechs Jahre alt war er, als er durch
seinen Vater auf das Ringen aufmerk-
sam wurde und mit dem Training be-
gann.

Erfolgreich, denn alle wichti-
gen Kämpfe habe er seitdem gewon-
nen. Hessenmeister, Bezirksmeister
war er schon, nun also auch Deut-
scher Meister.

Neben dem Ringen betreibt der 14-
Jährige gern andere Sportarten wie
Tischtennis und Biken, aber seinem
Lieblingssport bleibt er immer treu.
Nach der Schule will Noah zur Sport-
polizei und seine Karriere vorantrei-
ben.

Bereits jetzt nach dem Sieg in
Ladenburg hätten das Nachwuchsta-
lent einige Vereine angeschrieben,
um ihn abzuwerben, aber Noah bleibt
seinem TSV Gailbach (Kreis Aschaf-
fenburg) treu. Als nächstes stehen die
Hessenmeisterschaften im Februar
an. Für Noah ist klar: das darf und soll
nicht ohne Medaille enden. Sandra Breunig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein