Nach sexuellem Übergriff: Polizei sucht Zeugin

47

Die Kriminalpolizei (K 10) in Erbach sucht gezielt eine Fußgängerin, die eine wichtige Zeugin in einem Ermittlungsfall wegen eines sexuellen Übergriffs ist.

Der Vorfall hat sich am Donnerstag (07.10.) gegen 19 Uhr „Am Roßbächlein“ in Erbach ereignet. Die Jugendliche, die ihre Gitarre auf dem Rücken trug, war auf dem Heimweg. In der Sackgasse, in der Nähe des Erbacher Bahnhofs wurde sie von einem älteren Mann sexuell bedrängt.

Der Mann ist schätzungsweise zwischen 70 und 75 Jahre alt, klein und soll eine kräftige Figur haben.

Die Zeugin war zur Tatzeit als Fußgängerin in unmittelbarer Nähe des Geschehens.

Sie wird dringend gebeten, sich mit der Polizei (K 10) in Erbach in Verbindung zu setzen. Telefonisch sind die fallzuständigen Beamten unter der Rufnummer 06062 /
953-0 zu erreichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein