Vorsicht! Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus

275
Foto: Symbolbild von mohamed Hassan auf pixabay.com

Betrüger haben bereits am Donnerstag (22.9.) einen älteren Mann in Schaafheim getäuscht und diesen um seine Ersparnisse gebracht. Dies wurde der Polizei allerdings erst jetzt bekannt.

Im Verlauf des Tattages hatten die Trickdiebe dem Mann in Telefongesprächen glaubhaft machen können, sie seien Polizeibeamte, die das Geld der Anwohner überprüfen müssten, weil eine Bande – zusammen mit Angestellten der Bank – Falschgeld in Umlauf gebracht hätte. In der Annahme, er habe es tatsächlich mit Amtspersonen zu tun, legte der Schaafheimer seine Ersparnisse für eine angeblich behördliche Überprüfung vor die Tür. Dort erschien eine noch unbekannte Person und holte das Geld ab. Im Anschluss flog der Schwindel auf.

Zu den Tätern:

Derzeit liegen der Polizei keine Hinweise zu der Abholerin oder dem Abholer vor. Auch kann die aktuelle Tatzeit an diesem Tag nicht konkret eingegrenzt werden.

-> Hinweise an das Zentrale Ermittlungskommissariat ZE 40 von der Kriminalinspektion Darmstadt unter der Rufnummer 06151-9690. cly

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein