Vier Verletzte bei Unfall auf B426 bei Breuberg-Hainstadt

1687

Drei Verletzte, darunter zwei Kinder, hat es am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B426 Zwischen Breuberg-Hainstadt und Mömlingen (Kreis Miltenberg) gegeben.

Laut Polizei Obernburg war ein Mann aus Groß-Umstadt mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geraten und dort frontal mit einem Fahrzeug zusammengestoßen, in dem eine Mutter aus Darmstadt mit ihren zwei sieben- und elfjährigen Kindern saß.

Der Groß-Umstädter kam auf dem seitlichen Grünstreifen auf dem Dach liegend zum Stehen. Alle Beteiligte wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Autos haben einen Totalschaden. sab

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein