Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf B45: Unfallverursacher flüchtet

84

Am Sonntag (12.12.) ereignete sich gegen 13:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 45 in Höhe Bad König bei dem insgesamt vier PKW beteiligt waren.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhren die vier PKW die B 45 in Richtung Erbach, als plötzlich und unerwartet der vorderste PKW stark abbremste und in verbotener Weise nach rechts in einen Feldweg abbog.

Die beiden ersten nachfolgenden Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig abbremsen und zum Stillstand kommen. Die hinterste PKW-Fahrerin, eine 61-jährige Frau aus Roßdorf, erkannte die
Situation zu spät und fuhr auf den PKW eines 29-jährigen Michelstädters auf, der wiederum auf den PKW einer 24-jährigen Darmstädterin geschoben wurde.

An den drei beteiligten PKW entstand ein vorläufiger Sachschaden von ca. 15.000 Euro.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der zuvor, in verbotener Weise abgebogene PKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach Angaben der Beteiligten soll es sich um einen dunklen Mercedes oder BMW als Kombilimousine gehandelt haben.

Personen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Hergang bzw. vor allem zum Kennzeichen des Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Erbach unter der Rufnummer 06062-9530 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here