Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Einen Unfall mit mehreren verletzten Personen hat es am Sonntag, 22.9., gegen 12.40 Uhr auf der Bundesstraße 26 auf Höhe der Auffahrt Groß-Zimmern in Richtung Dieburg gegeben.

Ein 47-jähriger Autofahrer aus Münster und sein elfjähriger Beifahrer aus Dietzenbach fuhren auf dem Beschleunigungsstreifen der B 26 von Groß-Zimmern kommend in Fahrtrichtung Dieburg. Der Fahrer sei laut derzeitigem Ermittlungsstand vom Beschleunigungsstreifen direkt über die rechte Fahrspur auf die linke Fahrspur gewechselt. Hierbei übersah er den 28-jährigen Fahrer aus Fränkisch-Crumbach, der ebenfalls die linke Fahrspur von Darmstadt aus kommend befuhr.

Der nachfolgende 28-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem 47-jährigen Fahrer hinten auf. In Folge dessen kam es zu einer weiteren Kollision mit einer 50-jährigen Fahrerin aus Altheim, die ebenfalls die B26 in gleicher Fahrtrichtung befuhr.

Der 28-jährige Fahrer wurde schwer und die anderen Beteiligten leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallaufnahme und Abschleppung der drei beschädigten Fahrzeuge wurde die B26 für ca. 90 Minuten komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Nach ersten Schätzungen zufolge dürfte sich die Gesamtschadenssumme auf mehrere 10.000 EUR belaufen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

(Symbolfoto: pixabay)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.