Tödlicher Sturz gibt Kripo Rätsel auf

4

Aufgrund von schweren inneren Kopfverletzungen ist am Sonntagmorgen (28.2.) eine 58 Jahre alte Frau im Krankenhaus verstorben. Die bereits durch Vorerkrankungen belastete 58-Jährige wurde am Samstag (27.2.) ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie in einem Discount-Markt in der Marktstraße in Michelstadt plötzlich umgefallen war.

Weil das Sturzgeschehen nicht unbedingt zum Tod geführt hätte, wurde die Kriminalpolizei verständigt, die sofort ihre
Ermittlungen aufnahm. Im Zuge dessen wurde zunächst der Lebensgefährte der Verstorbenen vernommen. Hierbei konnten keine Anhaltspunkte erlangt werden, die
Aufschluss zu den Hintergründen der schweren Verletzungen gegeben hätten oder auf eine Gewalttat hindeuten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein