Spielhalle überfallen: Angestellte mit Messer bedroht

4

Eine Spielhalle in Groß-Zimmern ist am Mittwoch (16.10.) gegen 01.50 Uhr überfallen worden. Eine maskierte, männliche Person betrat laut Polizei das Gebäude in der Kirchstraße und forderte die 49-jährige Angestellte mit einem Messer in der Hand auf, die Kasse zu öffnen. Der Täter ging in den Thekenbereich und entnahm mehrere hundert Euro in Schein- und Münzgeld. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Die Angestellte und zwei zu dieser Zeit anwesende Gäste blieben unverletzt. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Etwa 185 cm groß, schlanke Figur, Mitte 20 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer Jeanshose, einem dunklen Kapuzenpulli und dunklen Schuhen. Eine helle Hygienemaske und eine Sonnenbrille verdeckten sein Gesicht.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 06151-9690

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein