Schwerer Sturz mit Fahrrad

Einen schweren Fahrradunfall hat es am Samstag, 15.05.2021, in Bad König gegeben. Dort befuhr ein 44-jähriger gegen 12:45 Uhr mit seinem Fahrrad in der Waldgemarkung Bad König den Großen-Saubusch-Weg (Waldweg der von der Fürstengrunder Straße in den Wald in Richtung Breitenbrunn führt) in absteigender Richtung, d.h. von Breitenbrunn kommend, in Richtung Bad König (OT. Fürstengrund).

Der Waldweg ist im Bereich der Unfallstelle stark abschüssig. An der dieser befindet sich eine Wasserquerrinne über den Waldweg, die eine starke Bodenwelle
darstellt.

Der Freizeitsportler aus Groß-Umstadt überfuhr diese mit seinem Fahrrad und stürzte im Anschluss. Kurz nach der Wasserquerrinne hing ein Ast
tief in die Fahrbahn. Dieser könnte mutmaßlich ebenfalls zum Unfallgeschehen beigetragen haben. Der Fahrradfahrer wurde durch den Sturz am Kopfbereich so stark verletzt, dass er mit dem Hubschrauber in die BGU-Klinik nach Frankfurt am Main geflogen werden musste.

Mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.